LBS Nikolauslauf 2016 Tübingen

Bildergalerie 41. LBS-Nikolauslauf 2016

“Mocki” rennt zum Streckenrekord

Kurz vor 13 Uhr, nach 21,1 harten Kilometern lief die 2662. Läuferin als Letzte ins Ziel beim 41. LBS-Nikolauslauf Tübingen. Zu diesem Zeitpunkt saßen die Sieger schon gut erholt im Warmen bei der Pressekonferenz in der Geschwister-Scholl-Schule auf Waldhäuser Ost.

Knapp drei Stunden vorher schickte Tübingens erste Bürgermeisterin Christine Arbogast 3000 Läufer in drei Wellen ins Klassikerrennen am zweiten Adventssonntag.

Prominenteste Teilnehmerin und erstmals Siegerin Sabrina Mockenhaupt (LG Sieg), mit neuem Streckenrekord von 1:20:01 Stunden war „einfach nur glücklich, einmal mit dem Nikolaus in Tübingen ins Ziel zu laufen“. Dabei hatte Mockenhaupt mit Anaïs Sabrié und Katrin Köngeter, die auf sie folgten, auch eine gute Konkurrenz auf der Strecke.

Bei den Männern war das Rennen lange offen. Insgesamt 5 Läufer tummelten sich bei Temperaturen um den Gefrierpunkt zu Beginn des Rennens in der Spitzengruppe. Am Ende hatte Vorjahressieger Jens Ziganke (SV Reichenau), der seit zwei Jahren an einer Tübinger Schule unterrichtet, in 1:10:33 erneut die Nase vorn.